Startseite

  • Ubstadt-Weiher

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Webseite des Heimatvereins Ubstadt-Weiher und Ihr Interesse an den Inhalten. Der Heimatverein Ubstadt-Weiher e.V. wurde 1990 gegründet. Sinn und Zweck des Heimatvereins ist die Erforschung und Darstellung der Geschichte Ubstadt-Weihers – einer Gemeinde mit 13.000 Bürgerinnen und Bürgern am westlichen Rand des schönen Kraichgaus – sowie die Bewahrung der bedeutsamen Bauten und Denkmäler der Gemeinde.

Überliefertes und gegenwärtiges Kulturgut zu erhalten und zu fördern, das dörfliche Brauchtum der Gemeinde Ubstadt-Weiher zu erforschen und zu pflegen, sowie erhaltene Zeitdokumente zu sammeln sind weitere wichtige Anliegen des Heimatvereins.

Als gemeinnützige Institution verfügt der Verein über ein umfangreiches Archiv aus Zeitdokumenten, Exponaten und Datenträgern.

 


 

Mir fraia uns iwwer eieren Bsuch uf unsera Webseid und eier Indresse am Inhalt. De Heimatveroi Ubstadt-Weiher isch 1990 gegrind worra. Als gmoinitziche Inschdudition hat de Veroi a groß Archiv aus Zeitdokumenta, Exbonada un Dadeträger.

Sinn un Zweck vum Heimatveroi isch d’Erforschung un d’Darschdellung vun de Gschicht Ubstadt-Weihers – oonera Gmoi mit 13.000 Bürgerinne un Bürger am weschdliche Rand vum scheene Kraichgau – un de Bewahrung vun bedeitsame Baude un Denkmäla de Gmoi.

D’Sammlung vun erhaltene Zeitdokumenta, wie a d’Erforschung un d’Pfleg vum Brauchtum vun Ubstadt-Weiher sin a anderes Oliege vum Heimatveroi.

Von Dagmar Luig