Weiherer Liedgut

Von Ursula Hohl

Dem Heimatverein Ubstadt-Weiher ist es wichtig, altes Liedgut zu bewahren und dieses an die nachfolgenden Generationen weiterzugeben.

Der Heimatverein Ubstadt-Weiher dankt seinem Mitglied Ursula Hohl aus Weiher, für ihre Idee und für ihren hohen zeitlichen Einsatz, die weltlichen und kirchlichen Weiherer Lieder zusammenzustellen, deren Verfasserinnen und Verfasser und Entstehungsgeschichten soweit bekannt zu dokumentieren und auch die Melodien dazu ins Internet einzustellen.

Viele Liedtexte drücken die Liebe und Verbundenheit zur Heimat und zum dörflichen Geschehen aus. Die kirchlichen Liedtexte geben Zeugnis vom religiösen Leben und gläubigem Vertrauen der Menschen in heutiger und früherer Zeit.

Sämtliche Lieder, einschließlich Notenblätter, können – auch auf Smartphones – kostenlos heruntergeladen werden.

weltliches-liedgut

kirchliches-liedgut


Diese Dokumentation konnte in der Form nur entstehen, weil viele Menschen Ursula Hohl dabei ehrenamtlich unterstützt haben, denen der Heimatverein ebenfalls herzlich danken möchte:

Den Mitgliedern des Arbeitskreises „Weiherer Liedgut“ für ihre Recherchen, Kontaktaufnahmen mit Behörden, Fotoaufnahmen etc.

Siegmund Brunner, Dr. Patrick Wippel und Dieter Schroff für die Musikaufnahmen und deren Bearbeitung, den Sängerinnen und Sängern sowie den ehemaligen „Rätschbuwer“ aus Weiher.

Allen, die mit ihrem Wissen zur Entstehung dieser Liedersammlung mit Rat und Tat, Liedtexten und Fotos beigetragen haben, besonders auch den Verfasserinnen und Verfassern der Liedtexte, für die kooperative Zusammenarbeit. Nicht zuletzt Florian Bonert, der mit viel Können und Einsatz auch diese Webseite „Weiherer Liedgut“ gestaltet hat.