Zeuterner Liedgut: Ab sofort singt und klingt es zeidermerisch auf unserer Homepage

Arbeitskreis Zeuterner Liedgut
Foto: Viktor Hohl

Ab sofort können 11 Zeuterner Lieder auf unserer Homepage hier angehört, Texte der Lieder und deren Entstehungsgeschichte gelesen und passende Fotos zu den Liedtexten angeschaut werden.

Dank der umfangreichen Recherche des Arbeitskreises „Zeuterner Liedgut“ (s. Foto) konnte nun für die Nachwelt das Zeuterner Liedgut, das mit vielen Facetten den Ort und die Menschen in Zeutern beschreibt, dokumentiert und damit erhalten werden. Der Heimatverein dankt nicht zuletzt Florian Bonert, der mit viel Können und Einsatz auch diese Webseite „Zeuterner Liedgut“ ehrenamtlich gestaltet hat.

Die Lieder wurden in der zeitlichen Reihenfolge ihrer Entstehung aufgelistet:

1967 – Unser Weinort Zeutern – Verfasser: Pius Feigenbutz
1970 – Mein Zeutern – Verfasser: Otto Härdle
1970 – Zeuterner Weinlied – Verfasser: Gebhard Reiser
1975 – Zeutermer Faschingslied – Verfasser: Lorenz Müller
1986 – Hoch Zeutner Land – Verfasser: Dr. Friedrich Hirsch
1994 – Mein Dorf im Katzbachtal – Verfasser: Friedbert Bollheimer
1995 – Steinacker Hymne – Verfasser: Erich Dreher und Hartmut Knaus
2006 – Das Hüttenlied – Verfasser: Erich Dreher und Hartmut Knaus
2012 – Zeuterner Altenwerk-Lied – Verf.: Rosemarie Mannherz geb. Schmitt
2012 – Zeuterner Heimatwein – Verfasserin: Angelika Hasenfus geb. Reuss
2018 – Warum isch es in Zeidern schee – Verfasser: Harald Dorwarth.

Sämtliche Lieder, einschließlich Notenblätter, können – auch auf Smartphones – kostenlos heruntergeladen werden.

Sollten noch Liedtexte gefunden werden, in denen das Wort Zeutern vorkommt, wenden Sie sich bitte an Harald Dorwarth (07253/5321) oder an Ursula Hohl (07251/60469). Und vielleicht findet sich doch noch ein kirchliches Lied, das nur in Zeutern gesungen wurde.

Der Heimatverein wünscht Ihnen viel Freude beim Anhören und Mitsingen der Zeuterner Lieder!

Left Menu Icon
Right Menu Icon