Werzwischtour des Heimatvereins Ubstadt-Weiher e.V. in Kooperation mit dem Jugend- und Familienzentrum Ubstadt-Weiher

Werzwischtour 2018
Foto: Viktor Hohl

Am Samstag, den 17. August um 14.00 Uhr startet wieder die Fahrradtour durch das Weiherer Feld um die Kräuter für den Werzwisch zu sammeln. In Weiher besteht der Werzwisch aus 27 Kräutern. Vorstandsmitglied Beate Harder wird die Kräuter zeigen und deren Verwendung erklären. Anschließend werden die Kräuter im Jugend- und Familienzentrum bei einer kleinen Stärkung zum Werzwischstrauß gebunden. Dort können auch Blumensamentütchen für farbenfrohe und bienenfreundliche Blumenrabatte oder Wiesen mitgenommen werden, die von der Alternativen Ecke Ubstadt-Weiher zur Verfügung gestellt wurden.

Es besteht die Möglichkeit, den Werzwischstrauß abends in die Vorabendmesse um 18.30 Uhr zur Kräuterweihe in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Weiher mitzubringen.

Der Heimatverein Ubstadt-Weiher will damit die alte Tradition fortsetzen am Fest Mariä Himmelfahrt einen „Werzwisch“ zu binden und zur Kräuterweihe zur Kirche zu bringen.

Anmeldungen nimmt Vorstandsmitglied Beate Harder unter Tel. Nr. 07251/61569, E-Mail: Beate.Harder@heimatverein-ubstadt-weiher.de. entgegen. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung mitgeteilt. Bei Regen entfällt die Veranstaltung. Unter der genannten Telefonnummer kann bei unsicherer Wetterlage nachgefragt werden, ob die Veranstaltung stattfindet. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 15 begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos und auch für Kinder geeignet.

Left Menu Icon
Right Menu Icon