EIN DORF BRAUCHST DU

Ubstadt-Weiher Kirchen
Bild: Lothar Gärtner

Das nachfolgende Gedicht hat uns die Leiterin des Katholischen Altenwerkes St. Nikolaus Weiher, Frau Rita Rombach, übermittelt. Gerne möchten wir dieses für unsere Leserinnen und Leser hier veröffentlichen:

EIN DORF BRAUCHST DU,
und wäre es nur,
damit Du es hin und wieder gern verlässt.
Ein Dorf – das bedeutet:
Du bist nicht allein, Du weißt, in den
Menschen, in den Pflanzen, in der Erde
lebt ein Stück von Dir,
das auch wenn Du selbst nicht da bist,
bleibt und auf Dich wartet.

Quelle: „Junger Mond“ von Cesare Pavese

Left Menu Icon
Right Menu Icon