Kerweausstellung führte zu vielen Gesprächen zwischen Alt und Jung

Kerweausstellung Weiher
Foto: Hans Harder

Berührende und frohmachende Erinnerungsmomente sowie viele Aha‘s und Oh‘s erzeugte unsere 2. Kerweausstellung, die unser Mitglied Marianne Bonert mit viel Herzblut konzipiert und organisiert hat. Sie wurde dabei von Helferinnen und Helfern u.a. bei der Kinderspielecke mit den alten Spielen und Spielzeugen unterstützt. Die Fotostellwände sowie die Tische mit Schulranzen, Zeugnissen, Handarbeiten, Fleißbildchen, Poesiealben, Schulbüchern und -heften, Materialien im Religionsunterricht und in Heimatkunde, ergänzt durch historische Schullandkarten und Schulbänken erweckten großes Interesse. All das wurde bestaunt und regte zu Gesprächen zwischen den Generationen an; Erinnerungen wurden unter Freunden, Bekannten und sogar mit Fremden ausgetauscht. Besonders beeindruckend waren die Berichte von Weiherer Zeitzeugen über ihren Schulalltag, die Marianne Bonert in unzähligen Stunden zusammengetragen, gedruckt, mit Fotos ergänzt und sehr ansprechend präsentiert hat.

Inge Blumhofer hat erneut mit viel Liebe und Können die Dekoration übernommen und der Ausstellung eine besondere Ausstrahlung verliehen.

Dank dem Ehepaar Emil und Gisela Machauer sowie den Helferinnen und Helfern konnte auf Wunsch vieler Weiherer die Fotoausstellung des letzten Jahres nochmals gezeigt werden.

Dass wir die Weiherer Schulgeschichte in dieser Form den rund 600 Besuchern zeigen konnten, ist aber nur deshalb möglich gewesen, weil viele Einheimische uns für die Interviews zur Verfügung standen sowie Fotos und Schulmaterialien leihweise zur Verfügung stellten. Das war ein Gemeinschaftswerk, für das wir aus vollem Herzen „Danke“ sagen!

Die vielen positiven Rückmeldungen haben uns richtig gut getan und für viel Zeitaufwand und Mühen entschädigt. Für die selbst gestaltete und handgeschriebene Dankeskarte möchten wir uns bei dem Weiherer Ehepaar besonders herzlich bedanken.

Wir durften uns auch über rd. 315 Euro ins Spendenkässle freuen, sodass sich die ungedeckten Ausgaben in Grenzen halten werden. Allen Spendern herzlichen Dank!

Über fünf neue Mitglieder, die bei der Ausstellung dem Heimatverein beigetreten sind, freuen wir uns ebenfalls sehr. Herzlich Willkommen!

Mit dieser Ausstellung haben wir die Weiherer Kerwe nicht nur bereichert, sondern als Heimatverein auch einen Beitrag dazu geleistet, den Schulalltag früherer Generationen ganz konkret sichtbar zu machen und das örtliche Wissen und die Erinnerungen an den Schulalltag von anno dazumal zu erhalten und weiterzugeben. Freuen Sie sich auf die nächste Kerweausstellung des Heimatvereins am Kerwesonntag 2019 mit einem wieder interessanten Thema.

Left Menu Icon
Right Menu Icon