„DANGSCHEE“ an unsere Hüttenbauer und Römerfreunde

Land der 1000 Hügel
Foto: Christian Mannek

Der Heimatverein Ubstadt-Weiher e.V. dankt von Herzen den Hüttenbauern und den Römerfreunden, dass sie mit ihrem großartigen ehrenamtlichen Einsatz und mit Unterstützung der Gemeindeverwaltung durch die neuen Rundwanderwege „Hohlen- und Höhenrundweg“ und „Auf den Spuren der Römer“ es ermöglicht haben, dass ein weiteres Stück unserer Heimat mit allen Sinnen erwandert werden kann (s. Foto).

Die Enthüllung der Tafel erfolgte im Rahmen der Eröffnung der Wanderwege durch die Kraichgau-Stromberg-Touristik.

Heimat ist nicht nur ein Gefühl, Heimat braucht auch Identifikation. Dafür haben die Initiatoren Erich Dreher mit den weiteren Hüttenbauern Richard Geiß, Hartmut Knaus, Franz Schwarz und Siegfried Sambale sowie Initiator Helmut Hess und weiteren Helfern von den Römerfreunden in vielen Arbeitsstunden den Grundstock geschaffen. Auch der Heimatverein wird mit weiteren Hinweisschildern dafür sorgen, dass das Wissen über unsere Heimat vermittelt wird. Denn nur was man (er)kennt, das sieht man auch.

Left Menu Icon
Right Menu Icon