Sängerinnen und Sänger für Aufnahme Stettfelder kirchlicher Lieder gesucht

Kirche um 1950
Foto: Konrad Kröll

Im Rahmen der Erfassung des Stettfelder Liedguts werden auch diejenigen kirchlichen Lieder aufgenommen, die entweder nur in Stettfeld gesungen wurden oder werden oder in Stettfeld mit einem (früheren) Brauch verbunden sind.

Wie bereits berichtet, sollen nicht nur die Liedtexte auf unsere Homepage eingestellt werden, sondern sie sollen auch angehört werden können. Herr Bernhard Ampssler hat sich bereit erklärt, die kirchlichen Lieder aufzunehmen. Die Aufnahme findet am Samstag, den 23. November 2019 um 14.00 Uhr in der St. Marcelluskirche statt. Der Heimatverein Ubstadt-Weiher lädt daher alle sehr herzlich dazu ein, die die Melodie folgender Kirchenlieder noch singen können:

  • Dreifaltigkeitslied,
  • Marcelluslied,
  • Mutter Gotteslied (Fürbittgesang),
  • Rosenkranzlied.

Die Liedtexte werden verteilt. Bei der Aufnahme der Lieder geht es nicht darum, dass die Lieder so perfekt klingen wie bei einem Kirchenkonzert sondern so, wie sie sich anhören, als wenn sie im Gottesdienst gesungen worden wären. Bei evtl. Rückfragen wenden Sie sich bitte an unseren Ortsteilvertreter Herr Alfons Woll, Tel.Nr. 07253/1728. Dort kann auch Mitfahrgelegenheit erfragt werden.

Bitte helfen Sie mit, dass das kirchliche Liedgut in Stettfeld nicht verloren geht.

Left Menu Icon
Right Menu Icon